Schott-Online-Steuerberater

Schott - Online - Steuerberater

Digitale Betriebsprüfung

Spezielle Unterstützung im Rahmen der digitalen Betriebsprüfung

In den letzten Jahren ist die Zahl der Schätzungsfälle im Rahmen von Betriebsprüfungen drastisch gestiegen. Die Qualität der Schätzungsverfahren der FinVerw hat sich durch den Einsatz von computergestützten Plausibilitätsprüfungen und Kalkulationsprogrammen grundlegend verändert. Beispielhaft sei hier nur verwiesen auf:

  • Chi-Quadrat bzw. Chi²-Test
  • Benford-Prüfung
  • Nachkalkulation durch Zeitreihenvergleich

 

Die ersten Ergebnisse laufen in Dimensionen, die so bisher nicht vorstellbar waren und oftmals auch nicht akzeptiert werden dürfen.
Sie bedrohen oft genug die Existenz Ihres Mandanten!
In einem Großteil dieser Prüfungen werden Steuerstrafverfahren eröffnet.
Nach Aussage der FinVerw sollen ab 2007 mindestens 50% aller Betriebsprüfungen digital erfolgen! Tendenz steigend.

Die Aufgabe des Steuerberaters hierbei: Abwehrberatung

  • Ansatzpunkte der neuen Prüfsoftware und -methoden verstehen
  • Gefahrenquellen erkennen und Minimierung der Schätzungsrisiken
  • Sind die Ergebnisse der Außenprüfung immer glaubwürdig?

Die Chance des Steuerberaters

  • Haftungsrisiken vermeiden
  • Neue Umsatzpotenziale erschließen
  • Sicherung des Kanzleierfolgs!